Regina Scheel (staatl. anerkannte Logopädin, Master of Science in Neuropsycholinguistics)

Von 1990 – 1993 Ausbildung zur staatlich geprüften Logopädin in Ulm, anschließend Tätigkeit als Logopädin in den Fachkliniken Hohenurach bis August 1996 sowie von Oktober 1997 bis Juni 2000. In der Unterbrechung von 1996 bis 1997 Studium an der University of Newcastle upon Tyne (GB) mit dem Abschluss ‘Master of Science in Neuropsycholinguistics’.

Während der Elternzeit von 2001 bis 2002 Tätigkeit als Logopädin in der Logopädischen Praxis Ammerbuch-Entringen.

Seit 2005 arbeite ich im logopädischen Team der Kreiskliniken Reutlingen in den Bereichen Neurologie, Intensivmedizin, neurologische Frührehabilitation und Pädiatrie.

Ergänzend bin ich seit Juni 2018 in der logopädischen Praxis Anke Tedesco tätig.

Sprachen:

  • Deutsch
    Englisch
  • Französisch (Grundkenntnisse)
  • Spanisch (Grundkenntnisse)

Schwerpunkte der bisherigen therapeutischen Tätigkeit (mit verschiedensten spezifischen Fortbildungen):

Im Bereich der Therapie mit  Erwachsenen:

– Aphasie

– Dysarthrie/ Dysarthrophonie

– Sprechapraxie

– Dysphagie (incl. Beurteilung endoskopischer Schluckuntersuchungen/ FEES)

– Trachealkanülenmanagement

– Dysphonien (Stimmstörungen)

– Im Bereich der Therapien für Kinder:

– Late Talker

– Heidelberger Elterntraining,

– Kindliche Dysphagien und Fütterstörungen

– Dysphonie

– Laryngektomie